CODING BACKGROUND

Von 2011 bis 2013 studierte ich am SAE Technology Institute in Wien „Webdesign und Webdevelopment“. Ich habe ein klares Bild über die Chancen und Möglichkeiten in einer sich ständig wandelten Medienindustrie erhalten und eigenhändig interaktive Webseiten programmiert. Neben CSS3 und HMTL5 forderten mich PHP, Javascript uvm.

Im Sommer 2012 entwickelte ich sogar ein eigenes kleines CMS. Die Aufgabenstellung war ein Backend, ein Markup, drei Websites mit unterschiedlichem Design und für mobile Devices optimiert. Es war mein heißester Sommer – die Sonne bekam ich jedoch kaum zu Gesicht.
Ein Jahr später setzten wir im interdisziplinären Team eine Augmented Reality App um. Das Game Department animierte Charaktere und entwarf ein maßstabsgetreues Modell des Schloss Schönbrunns in 3D. Film und Digital Media steuerten Video-Tutorials im Infographic-Design bei. Die Developer programmierten die App mittels SDK (Software Developer Kit) und das Audio Departement komponierte eigene Musik und arbeiteten mit professionellen Sprechern. Das Konzept stammte von mir und auch ich leitete das neunköpfige Team.
In einem kurzem Video wird die Ausbildung näher vorgestellt. Die Website im Video ist ein reales Studentenprojekt und die Protagonist bin ich 😉.