#barcamp.digital und #coscamp

Stephansdom, Riesenrad und #coscamp

Bereits 2014 fand das erste Content Strategy Barcamp im Rahmen des Studiengangs „Content-Strategie“ in Graz statt. Ziel war es, die Lehrveranstaltung offen zu gestalten und zum Diskurs anzuregen. Das Format hat sich bewährt und es gibt viele gute Gründe, warum BarCamps eine innovative Lernumgebung darstellen.

Im Rahmen des barcamp.digital bringen wir das #coscamp erstmals nach Wien. Auch in der Bundeshauptstadt möchten wir uns wieder eifrig austauschen, viel diskutieren und sind gespannt auf deine Inputs zum Thema Content Strategy.

Was ist an einem Barcamp überhaupt so besonders?

Der Clou an Barcamps ist, dass weder die Sprecher/innen noch das Thema festgelegt sind. Es geht immer darum: Was interessiert die Gruppe und über welche Fragestellung möchte man sich austauschen? Das Veranstaltungsthema  gibt lediglich die inhaltliche Richtung vor.

Ein Barcamp lebt von seinen Teilnehmer/innen und die Tagesordnung bestimmst du. Es gibt kein ‚richtig‘ und ‚falsch‘ – alles darf sein, alles muss sein!

Das Herzstück eines Barcamps ist die Sessionplanung: Die Teilnehmer/innen geben die Themenblöcke vor und entscheiden welche Inhalte es auf den Sessionplan schaffen. Eine Session kann alles Mögliche sein, nur KEINE Frontalrede oder Werbeveranstaltung.

Ein paar Ideen:

  • Eine Frage in die Runde stellen und darüber diskutieren
  • Gemeinsam eine Lösung für ein Problem suchen
  • Neue Dinge ausprobieren
  • Expertinnen und Experten zu einem bestimmten Thema via Hangout einbinden
  • Unterschiedliche Meinungen einholen
  • Etwas erklärt bekommen uvm.

Moment mal, du warst noch nie auf einem Barcamp und bist auch keine Rampensau?

Neue Leute sind immer gut und jede(r) hat seine Stärken! Eine Vorstellungsrunde gehört zu Barcamps dazu und alle Teilnehmer/in nennen kurz ihre Namen, Twitter-Accounts (falls vorhanden) und drei Hashtags. Du wirst merken, wie schnell man ins Gespräch kommt. Sei einfach aufgeschlossen und neugierig. Nebenbei musst du auch kein Fachprofi sein.

¯\_(ツ)_/¯ noch was?

Vergiss dein Ladekabel nicht, du wirst viel twittern, fotografieren und womöglich filmen.

Mitgegangen, mitgehangen: Fernsehen kannst du später noch! Wenn du zu einem Barcamp kommst, solltest du dir bis zum Schluss Zeit nehmen.

Okay, vielleicht schau ich mir das mal an. Aber wann, was, wo, wie?

11.9. bis 13.9.2015

Freitag, 11.9.2015 am Abend
WarmUp-Keynote

Samstag, 12.9.2015 von 8.00 bis 23.00 Uhr
Frühstück, Sessions, Microsoft Office Führung und get2gether

Sonntag 13.9.2015 von 09.00 bis 17.30 Uhr
Frühstück, Sessions und Netzwerken

Das Programm im Detail gibt es HIER

Location: Microsoft Österreich

Die Teilnahme am barcamp.digital ist kostenlos!

Tickets kannst du über Eventbrite bestellen.

Die Reservierungsgebühr beträgt € 30,00. Du bekommst die Ticketkosten wieder zurück, wenn du teilgenommen hast.

Yippie-ya-yeah, wir sehen uns dann am barcamp.digital!

Heinz Wittenbrink
Daniela Holzer
Peiji Zhou 

Hostteam barcamp.digital Content Strategie