Food and Community: High five!

Letztes Jahr beim barcamp.digital lernte ich Dani Terbu und Nina Mohimi kennen. Das barcamp.digital versteht sich als Plattform für unterschiedlichste Themencamps im digitalen Bereich und streng genommen hatten wir uns schon zuvor hinter den Kulissen des Barcamp kennengelernt. Dani und Nina waren die Ansprechpartnerinnen für #BlogIT und ich fürs #coscamp. Nicht nur die Teilnehmer der verschiedenen Camps vernetzten sich, nein, auch wir sind in Verbindung geblieben.

Culinary Connection de luxe

Im dritten Studiengangsemester beschäftigten wir uns mit den Methoden und Instrumentarien des Contentmarketings – klare Abgrenzung zum Buzzword inklusive – sowie mit dem Aufbau und der Moderation von Onlinecommunitys. Diese Lehrveranstaltungen fanden später ihre Anwendungen in praktischen Projekten. Mein Hauptschwerpunkt lag wiederum auf Contentmarketing und Communitymanagement.

Auch aus diesem Grund betreibe ich seit Kurzem „Knowledge Sharing“ mit Nina und Dani. Wer die zwei nicht kennt, weiß wahrscheinlich auch wenig über ihren Background. Sie gehören nämlich zu den Menschen, die wahnsinnig viele Dinge unter einen Hut bekommen. Dani ist Mitgründerin des erfolgreichen Foodblogs www.diefruehstueckerinnen.at und Ninas Referenzliste liest sich wie ein riesengroßes digitales Abenteuer.

Coolinary Knowledge Base

Als Geschäftsführerinnen des Agenturnetzwerks The Coolinary Society und aktive Mitglieder der österreichischen Kulinarikcommunity fördern sie auch die Anliegen der Themengemeinschaft bei zahlreichen Vorhaben.[1]

Da sich bekanntermaßen, aber nicht nur Nehmen lohnt, sondern auch Geben, steure ich kreativen Content. Wer mir dabei zuschauen will, kann das gerne tun: facebook.com/ponajuice/ und instagram.com/ponalove.

I "juice" you for my Valentine! ♥ Wir wünschen euch einen romantischen Valentinstag!

A post shared by PONA Organic Sparkling Juice (@ponalove) on

Happy Friday! Keep smiling!

A post shared by PONA Organic Sparkling Juice (@ponalove) on

Wir bleiben heute im Bett! 😀

A post shared by PONA Organic Sparkling Juice (@ponalove) on

Für den heutigen Faschingsdienstag haben wir uns ein spezielles Kostüm gebastelt: Unseren eigenen kleinen Pona-Laden! 😊

A post shared by PONA Organic Sparkling Juice (@ponalove) on

Einen feineren Wissensaustausch hätte ich mir also nicht wünschen können und diese Vernetzung fällt definitiv in die Kategorie „Superglück“.

Danke, Dani, Nina und Pona!

[1] Ein kleiner Auszug aus ihren Projekten:

Taste Austria (Plattform für herausragende kulinarische Klein(st)betriebe)
1. Coolinary Talk (Eventkonzept für Key Notes aus dem internationalen kulinarischen Bereich)
FoodCamp Vienna (Größte Foodblogger Konferenz im deutschsprachigen Raum)